Krups Kaffeemaschinen für jedermann!

Nichts kann die tägliche Koffeindosis komfortabler liefern, als eine Krups Kaffeemaschine.

Seit Jahren ist sie mir ein treuer Begleiter, egal in welcher Form.

Momentan bevorzuge ich Kapselmaschinen. Gleich nach fünf Minuten Recherche war mir klar: Krups hat wieder einmal eine passende für mich parat. Zum fairen Preis in jeder Preiskategorie.

Bei meiner Ersten Maschine musste es eine möglichst preisgünstige sein. Die Kinderleichte Bedienung sprach auch für sich: Der Wassertank war von hinten schnell eingesetzt und die Kapsel selbsterklärend zugeführt. Der Powerbutton gedrückt und nach kurzer Aufwärmphase der manuellen Schalter nach rechts gekippt. Schon floss der heiß ersehnte Kaffee problemlos.

Nachdem genug Kaffee mit Crema im Lieblingsbecher duftete, wurde der manuelle Schalter wieder retour gekippt. Die Kapsel leicht wieder entnommen und der Kaffee genossen. Auch abschalten konnte der Preisknüller von Krups von alleine.

Nach jahrelangen guten Diensten, habe ich beschlossen, den Komfort etwas nach oben zu schrauben. Eine automatische Krups Kaffeemaschine sollte her, die mir bis heute die Treue geschworen hat.

Schon seit Generationen überzeugt!

Soweit ich zurückdenken kann, stand in meinem Elternhaus immer eine Krups Kaffeemaschine in der Küche.

Auch bei Großeltern, Freunden und Bekannten war immer ein Exemplar im Gebrauch. Egal ob als Kaffee Vollautomat, Kapselmaschine oder Filterkaffeemaschine. Ich konnte niemals etwas Schlechtes über die Maschinen hören. Seit 1945 widmet sich Krups nun schon der Produktion von Haushaltsgeräten. Dieses jahrelange Knowhow setzen sie auch wunderbar um.

Ich würde mich jederzeit wieder für eine Kaffeemaschine von Krups entscheiden.